Termine an den Volkshochschulen

◀ Zur Übersicht

Wilde-Kräuter-Küche im August

Wir kochen mit Kräutern, Blüten und Samen.
Der August hat uns viel zu bieten: Weißer Gänsefuß, Dost, Lavendel, Steinklee, Beifuß, Labkraut, um nur einige zu nennen. Samen geben die geschmackliche Würze, Blüten erfreuen das Auge. Die verwendeten Pflanzen schauen wir uns zunächst genau an. Wir bereiten pfiffige Gerichte zu, die in großen Teilen in der Natur gepflückt werden können. Die zugekauften Zutaten haben zumeist Bio-Qualität.

Buchbar nur über die VHS ->

Ort: VHS Pankow, 13088 Berlin, Bizetstraße 27

Wildkräuterspaziergang am Hahneberg, 21.08.21 10:00 - 12:00

Von der Naturschutzstation Hahneberg aus spazieren wir in die Natur und erkunden dort die Wildpflanzen. Viele sind essbar, einige nicht. Gemeinsam schauen wir uns genau an, wie Sie die genießbaren von ungenießbaren Pflanzen unterscheiden können. Neben Informationen zu deren Wirkung oder Inhaltsstoffen bekommen Sie Tipps, wie Sie die Kräuter zubereiten können. Oft ist es überraschend, wie viel Essbares am Wegesrand wächst. Sie haben Gelegenheit ein wenig zu sammeln. Bitte mitbringen: Beutel oder Tüten. Bitte an wetterangepasste Bekleidung und eigene Möglichkeiten für Notizen denken, sowie an einen Aufbewahrungsbeutel für Kräuter! Treffpunkt: vor der Naturschutzstation Hahneberg (auf dem Parkplatz), Heerstr. 549, 13593 Berlin

 

10,68 EUR Ermäßigt 7,34 EUR Buchbar über die Volkshochschule

Wildkräuter - leicht und lecker

Wildkräuter - was ist was und wie kann man sie in der Küche verwenden? Sie erfahren, wie Sie die essbaren Kräuter von ungenießbaren Pflanzen unterscheiden können. Beim Kochen und dem anschließenden Verspeisen lernen Sie die kulinarischen Geheimnisse der Kräuter kennen. Je nach Wetter und Jahreszeit bereiten wir aus Brennessel & Co. ein 3-Gänge-Menü oder ein tolles Büffet mit kalten und warmen Gerichten zu.

Buchbar über die Volkshochschule

Entgelt: 37.00 EUR, ermäßigt 27.75 EUR

Ort: VHS Hohenzollerndamm, 10713 Berlin, Hohenzollerndamm 174

Kennen Sie Gundermann? Wildkräuter-Kochkurs

Nicht der Musiker ist gemeint, sondern ein intensiv schmeckendes Wildkraut. Dieses und einige andere Kräuter werden im Kurs vorgestellt. Wir beschäftigen uns intensiv mit Aussehen, Beschaffenheit und Geschmack der Kräuter. Anschließend werden aus den Pflanzen leckere Speisen mit ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen zubereitet. Neben den wild gewachsenen Zutaten kommen Bio-Lebensmittel zum Einsatz.

24,00 EUR, ermäßigt: 15,38 EUR

Buchung hier - nur über die Volkshochschule

Ort: Gail S. Halvorsen Schule, 14195 Berlin, Im Gehege 6

Wildkräuterküche- Tapas - verführerische Leckereien

Tapas, kleine Gerichte, großer Genuss. Können Sie sich vorstellen, dass dabei Löwenzahn oder Brennesseln ins Spiel kommen? Nachdem wir uns die Pflanzen, von denen Sie einige vielleicht noch gar nicht kennen, genau angeschaut haben, verarbeiten wir sie zu unwiderstehlichen Häppchen. Das Auge isst mit: Vielfältig und kunterbunt erfreuen Wraps, Tarteletts, Röllchen oder Süppchen nicht nur den Gaumen! Neben den wilden Zutaten verarbeiten wir Bio-Lebensmittel.

33,25 EUR, ermäßigt:26,50 EUR

Buchung hier - nur über die Volkshochschule

Ort: VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162, Raum 1.12

Wilde-Kräuter-Küche im September

Menü mit Wildbeeren, Streuobst und Spätsommer-Kräutern.

Neben Grünpflanzen gibt es jetzt auch einige Beeren wie z.B. die des Holunders zu sammeln. Auf Streuobstwiesen finden Sie erste Äpfel. So steht uns noch immer ein reichhaltiges Angebot für ein ?wildes? Menü zur Verfügung. Sie lernen an diesem Abend leckere und gleichzeitig alltagstaugliche Gerichte kennen. Dazu hören Sie interessante Geschichten und Hintergrundwissen zu den gemeinsam verarbeiteten Pflanzen. Die zugekauften Zutaten haben zumeist Bio-Qualität.

Buchbar nur über die VHS ->

Ort: VHS Pankow, 13088 Berlin, Bizetstraße 27

Streetfood - die moderne Variante der Straßenküche

Aus der Tradition der Straßenküche, die man vor allem in asiatischen Ländern findet, ist Streetfood entstanden. Dabei handelt es sich nicht um fetttriefende Pommes oder Ähnliches - Streetfood ist eine leichte, kreative Küche aus hochwertigen Zutaten und schnell zubereitet. Wir machen eine kulinarische Reise um den Globus und kochen wie auch genießen handliche Spezialitäten aus aller Welt wie z.B. Miso-Ramen (japanische Nudelsuppe), mexikanische Burritos oder Pad Thai (gebratene Nudeln).

Buchbar über die Volkshochschule

Ort: VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162

Natürliche Kosmetik mit Heilkräutern

Viele Menschen leiden heute unter Allergien. Viele möchten die Bestandteile ihrer Pflegemittel kennen. Welche Kräuter sing geeignet? Wofür sind sie gut? Welche Komponenten braucht man um z.B. eine Zahncreme herzustellen? Sie lernen, welche Kräuter gut in der Kosmetik und Körperpflege eingesetzt werden können und wie sie wirken. Sie stellen ihre eigenen Pflegeprodukte her, z.B. eine Tagescreme, die sie anschließend mit nach Hause nehmen.

Buchung hier - nur über die Volkshochschule

Ort: Haus der Volkshochschule, 13597 Berlin, Carl-Schurz-Str. 17

Wildkräuter-Festmenü

Ein Menü ganz ohne Fleisch und trotzdem festlich und besonders, geht das? Wir kochen beginnend mit dem kleinen Gruß aus der Küche über Vorspeise, Hauptgang bis hin zu einem leckeren Dessert. Das Menü soll festlich, gleichzeitig auch gut zu Hause nachvollziehbar sein. Mit kräftigen und dennoch feinen Aromen bereiten wir ein besonderes Geschmackserlebnis zu. Das Menü ist vegetarisch, regional, saisonal mit Bio-Zutaten und Wildkräutern. Auf den Tisch kommen beispielsweise: Wildkräuter-Terrine, Bergkäsesuppe mit Dost und Balsamico-Cranberries, Pilz-Bourguignon und ein raffiniertes Sauerampfer-Dessert.

Kosten: 33,25 €, ermäßigt 26,50 €

Buchung über die VHS ->

Ort: VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162

Vegane und vegetarische Aufstriche mit Wildkräutern

Wildkräuter sind im Trend, überall spricht man davon. Was aber können wir mit geringem Aufwand aus ihnen machen? Heute stellen wir verschiedene Aufstriche mit erstaunlichen Geschmacksrichtungen her. Können Sie sich beispielsweise einen Ziegenfrischkäse vorstellen, an dem die Ziege zu 0% beteiligt ist? Lassen Sie sich überraschen! Neben der Zubereitung werden wir uns auch die Kräuter genau ansehen, sodass Sie in der Lage sind, sie beim nächsten Spaziergang selbst zu sammeln. Sie erfahren einiges über Wirkung und Inhaltsstoffe der Pflanzen.

Kosten: 27,77 €, ermäßigt 17,26 €

Buchung über die VHS ->

Ort: Gail S. Halvorsen Schule, 14195 Berlin, Im Gehege 6

Israelische Küche - kochen im Stil von Yotam Ottolenghi

Israelische Küche ist im Trend. Sie begeistert mit viel Gemüse und vielfältigen Elementen aus arabischer, libanesischer, mediterraner, marokkanischer, irakischer und palästinensischer Küche. Wir kochen verschiedene leichte bekömmliche, vegetarische Gerichte mit pfiffigen Geschmackserlebnissen. Zugleich unterstützen wir mit Zutaten wie dem "Star" der Israelischen Küche, dem Granatapfel unsere Gesundheit. Z.B.: Frittierter Blumenkohl mit Tamrinden-Minze-Dip, gefüllte Auberginen, Brokkoli-Edamame-Salat mit Curryblättern und Kokos

 

Kosten: 37 €, ermäßigt 27,75 €

Buchung über die VHS ->

Ort: VHS Hohenzollerndamm, 10713 Berlin, Hohenzollerndamm 174

Wilde-Kräuter-Küche im November

Findet man im November noch Wildkräuter? Viele Pflanzen haben sich schon in die Erde zurückgezogen. Deshalb werden wir Wurzeln und Beeren verarbeiten. Aber auch grüne Kräuter wie z.B. Vogelmiere, Labkraut, Franzosenkraut oder Goldnessel sind noch zu finden, sodass wir ein reichhaltiges Menü zubereiten können. Vor dem Kochen lernen Sie die Pflanzen und ihre Verwendung genau kennen.

 

Buchung nur über die Volkshochschule

Ort: VHS Pankow, 13088 Berlin, Bizetstraße 27

oodpairing - ein Kochkurs mit neuen Genussdimensionen

Foodpairing, ein neuer Trend, den wir eigentlich schon lange instinktiv praktizieren. Es handelt sich um die Wissenschaft guter Geschmackskombinationen. Chemiker erforschen welche Gemeinsamkeiten verschiedene Lebensmittel haben, in Geschmack,
Geruch und Textur. Je größer die Übereinstimmung oder auch der Kontrast, desto besser der Geschmack einer solchen Kombination. So kommt es dann, dass zum Beispiel Blumenkohl und Schokolade sehr gut zusammen schmecken. Lassen Sie sich überraschen, welche aromatischen Kombinationen wir an diesem Abend zu leckeren Gerichten verarbeiten werden.

Buchung über die Volkshochschule

Ort: VHS Berlin Mitte, 10115 Berlin, Linienstr. 162

Alte Gemüse neu entdeckt, modern zubereitet

Alte Sorten haben Vorteile gegenüber den neuen. Das alte Gemüse hat eine größere Bandbreite an sekundären Pflanzenstoffen. Diese Stoffe wirken antioxidativ, sind entzündungshemmend und beeinflussen Immunsystem, Blutdruck und Cholesterinspiegel positiv. Aus Gemüsen wie Zuckerhut, Steckrüben, Rübstiel, Mairüben, Eiskraut, Dicken Bohnen, Butterkohl, Topinambur, Quitten oder bunten Möhren bereiten wir pfiffige Gerichte zu. Z.B.: Orecchiette alle cime di rapa (Rübstiel), Grünes Thai-Curry mit Steckrüben, Süße Karottencreme mit Seidentofu und Cashew.

Buchung über die Volkshochschule

Ort: VHS Hohenzollerndamm, 10713 Berlin, Hohenzollerndamm 174

Backen und Süßes mit Wildkräutern

Viele von uns denken an "bitter", wenn man über den Geschmack von Wildkräutern spricht. Weniger bekannt ist, dass auch tolle süße Sachen mit Wildem zubereitet werden können. Beispielsweise ein Brennesselkuchen könnte zu ihrem Lieblingsgebäck werden. Auch Plätzchen und Gelees lassen sich mit verschiedensten Kräutern zubereiten. Neben der Zubereitung werden wir uns auch die Kräuter genau ansehen, sodass Sie in der Lage sind, sie beim nächsten Spaziergang selbst zu sammeln. Sie erfahren einiges über Wirkung und Inhaltsstoffe der Pflanzen.

Buchung nur über die Volkshochschule

Ort: Gail S. Halvorsen Schule, 14195 Berlin, Im Gehege 6

Wilde-Kräuter-Küche im Dezember

Jetzt noch kochen mit Wildpflanzen? Na klar, das geht. Das Sammeln dauert im Winter natürlich etwas länger und erfordert achtsames Hinschauen. Dennoch gibt es genügend Material aus dem Sie ein tolles Menü kochen werden. Beispielsweise eher unbekannte Pflanzen wie die Mispel sind jetzt erntereif und versprechen ganz besondere Gaumenfreuden. Die zuvor gesammelten Pflanzen lernen Sie erst einmal genau kennen und Sie haben Gelegenheit Fragen zu stellen.

Buchung nur über die Volkshochschule

Ort: VHS Pankow, 13088 Berlin, Bizetstraße 27