Wie kann ich Äpfel lange Zeit lagern?

Jedes Jahr ernte ich ca. 5 große Waschkörbe voll Äpfel. Die können natürlich nicht so schnell aufgegessen werden. Wenn man die Äpfel lagert, kommt es immer dazu, dass einige anfangen zu faulen und zu schimmeln. In diesem Jahr hatte ich große Erfolge mit Farnkraut. Im Garten wächst sehr viel Wurmfarn. Ich sammle auf Wochenmärkten Obstkisten ein. In jede Kiste kommt zunächst eine Lage Farn. Darauf lege ich die Äpfel, locker, eine Schicht. Auf die Äpfel lege ich eine zweite Schicht Farn.

Farnkraut hilft gegen Fäulnis und Schimmelbefall. Es heißt, dass der Geruch von Farnkraut auch Nagetiere abhält.

Einige empfehlen getrocknetes Farnkraut. Ich schneide einfach nach Bedarf Farn und verwende das Kraut frisch. Damit bekommen die Äpfel gleich noch die Feuchtigkeit, die sie brauchen, um frisch zu bleiben.

Wichtig: es sollten gepflückte, unbeschädigte Äpfel sein, kein Fallobst.

Zuletzt aktualisiert am 2017-01-14 von Katja.

Zurück