Sind Beeren besonders gesund?

Rote Johannisbeereweiße Johannisbeere

Beeren, wie Johannisbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, Brombeeren sind wahre Nährstoffbomben. Beispielsweise Johannisbeeren enthalten mehr als die vierfache Menge an Vitamin C von Orangen.

Um beim Beispiel der Johannisbeere zu bleiben: Sie enthalten zudem große Mengen, der für uns außerordentlich wichtigen Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Kalzium. Durch ihre antioxidative Wirkung (sie binden freie Radikale) sind Beeren hoch wirksam, um den Körper zu stärken und dadurch widerstandsfähig gegen schlimme Krankheiten wie Krebs zu machen.

Natürlich sind sie auch einfach ein Genuß. Saure Beeren kann gut mit süßem Quark oder Joghurt essen, das mildert die Säure und gibt einen schönen Geschmackskontrast.

Insbesondere Himbeeren und Brombeeren sind häufig in der Natur zu finden.

Zuletzt aktualisiert am 2016-01-15 von Katja.

Zurück